Jamie Olivers Kochbuch: Genial italienisch

22. November 2008 | Von | Kategorie: Buch, Kochbuch

Jamie Oliver kocht italiensich mit eigenem Einschlag

Jamie Oliver hat in seinem VW Bulli Italien bereist und in viele Töpfe geschaut. Man muss wohl nicht extra erklären, was für Rezepte man in „Genial italienisch“ zu erwarten hat. In seinem Buch bereist er das Land und stellt es Region für Region vor und zeigt einige ganz neue und unerwartete Rezepte. Kaum eine Küche ist so beliebt wie die unserer südlichen Nachbarn. Dementsprechend gibt es eine kaum überschaubare Vielzahl an  italienischen Kochbüchern, die mehr oder weniger aufwändige Rezepte vorstellen.

Jamie Oliver kocht italienisch aber mit eigener Handschrift

„Genial italienisch“ vermittelt Spaß am Kochen und der mediterranen Lebensart, lässt aber die Vielfalt der anderen Bände vermissen. Natürlich findet man eine große Auswahl an unterschiedlichen Rezepten, aber sie sind immer italienisch. Natürlich ist die Küche im Norden ganz anders als im Süden Italiens, trotzdem erkennt man Gemeinsamkeiten. Trotzdem ist „Genial italienisch“ ein gutes italienisches Kochbuch, da es auch die Landküche zeigt, die man normalerweise selten in Kochbüchern und Restaurants findet. In dem Buch findet man viele Rezepte fernab der gewöhnlichen Nudelküche. Aber auch Nudeln findet man natürlich bei Jamie Olivers Italien Kochbuch.  Allerdings zeigt Jamie wie man in Italien die Nudeln selber macht und wie man Nudeln füllen kann. Natürlich zeigt er auch Saucenrezepte jenseits von langweiligen Sahnesaucen oder einfachen Tomatensaucen. Interessant sind auch die Fisch- und Fleischrezepte. Das Fleisch zum Teil lange und behutsam geschmort, der Fisch mal gegrillt und mal aus dem Ofen.

Jamie Oliver ist für mich am stärksten wenn er arabisch oder asiatisch kocht

Da meines Erachtens seine Stärke bei der arabisch, nordafrikanisch und asiatisch inspirierten Küche liegt, kann er nach meiner Meinung hier nicht ganz so souverän punkten. Wer aber die italienische Küche mag und das sind wohl die Meisten, für den geht kein Weg an „Genial italienisch“, mit dem ganz besonderen „Jamie style“, vorbei.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar