Laura Childs Krimi: „Tea shop mystery“

22. November 2008 | Von | Kategorie: Belletristik, Buch

Laura Childs' erste Krimiserie spielt im Indigo Tea Shop. Die Serie ist spannend aber nicht brutal

Die Autorin Laura Childs hat mit dem Buch „Death by Darjeeling“ den ersten Band einer neuen Krimiserie geschrieben. Im Mittelpunkt dieser Krimiserie steht Theodosia Browning, die Besitzerin des Indigo Tea Shops. Theo Browning lebt in einer kleinen Wohnung oberhalb ihres Ladens. Sie lebt als Single gemeinsam mit ihrem Hund „Earl Grey“, der ihr wie nicht anders zu erwarten in brenzligen Situationen beiseite steht. Die Kulisse für die mörderischen Ereignisse ist vor allem Charlestons´ historische Altstadt. Diese historische Kulisse bietet den perfekten Ort für Krimis, die besonders von der Atmosphäre getragen werden. Spannender als die eigentlichen Fälle sind die Geschichten drumherum. Der erste Band ist zwar nicht der Stärkste, aber bietet eine hervorragende Einführung. Im Laufe der Serie werden die Fälle besser und noch spannender.

Laura Childs‘ Krimis sind nicht brutal und trotzdem spannend

Diese Krimiserie ist sicher nichts für Fans brutaler und blutiger Krimischocker. Leser, die gut und detailliert erzählte spannende Geschichten lieben, in denen man auch etwas über die Vergangenheit der handelnden Personen und über die Umgebung erfährt, werden die Bücher von Laura Childs zu schätzen wissen.

Die Bücher der Tea Shop Mysteries spickt Laura Childs mit allerlei wissenswerten Fakten über Tee, Teezubereitung und Rezepte für Snacks zur Teestunde. Ebenso wichtig wie der jeweilige Kriminalfall ist auch das Lebensgefühl und der Rhythmus der Südstaaten, was ebenfalls gut vermittelt wird.

Laura Childs beschreibt ausführlich das Leben der Personen und das Leben in der Südstaaten Metropole

Der erste Fall ist kriminalistisch nicht unbedingt Laura Childs‘ stärkster Krimi, aber dafür liefert  der erster Band eine interessante und ausführliche Einführung in die Materie, so dass sie in den weiteren Fällen noch mehr Gewicht auf den Fall an sich legen kann. In der Serie kommt auch eine junge Frau vor, die die leckersten Dinge kocht und backt. Ein Teil dieser Rezepte veröffentlicht Laura Childs am Ende ihrer Bücher.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar