SEO: Suchmaschinen – Optimierung für Dummies

5. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Buch, Sachbuch

SEO scheint das Zauberwort im World Wide Web zu sein. Ist die Suchmaschinenoptimierung erfolgreich, zieht der eigene Blog hoffentlich mehr Leser an.

Die „Dummie Serie“ bietet eine große Auswahl an Literatur zu den unterschiedlichsten Themen aus fünf Kategorien, wie Computer und Internet, Hobby und Sport, Naturwissenschaft und Gesundheit, Kunst, Kultur und Sprache und nicht zuletzt Business und Management. Bislang kenne ich nur Bände aus der ersten Kategorie, die sind aber meiner Meinung nach sehr hilfreich, um sich in die jeweilige Materie einzuarbeiten. Zumindest gilt dies für die Bände, die wir bereits daheim haben.

SEO klingt einfach, ist aber eine Wissenschaft für sich

Ein großer Vorteil dieser Serie ist, dass sie den Leser dort abholen, wo er sich befindet. Die Autoren reißen die Basics kurz an und erklären das ausführlich, was wichtig ist. Gleichzeitig empfehlen sie andere Bücher, falls der Leser tiefer gehende Informationen wünscht. Gerade die Bände, die sich mit Googles AdSense und AdWords  sowie Websiteoptimierung befassen, sind gute Beispiele dafür, wie Informationen aufbereitet sein sollten, damit ein normaler User, der nicht Informatik studiert hat, sie versteht.

In unseren Regalen finden sich etliche Bücher zum Thema SEO, doch die meisten sind entweder uninteressant geschrieben oder so kompliziert, dass zumindest ich davon kaum profitiere. Die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) ist ein überaus komplexes Thema und wenn man es googelt, bekommt man unzählige Treffer. Aus diesem Berg an Informationen die Richtigen herauszufinden, ist nicht einfach. Die meisten Bücher sind auch nicht wirklich erhellend und so griff ich  – wieder einmal – zum „Dummie – Buch“.

Es gibt zahlreiche SEO Agenturen, will man es selber machen, benötigt dies Zeit und Erfahrung

In diesem Buch beschreibt der Autor systematisch, was man sinnvollerweise zu welchem Zeitpunkt wie machen muß, damit man von allen Suchmaschinen gefunden wird und was man unbedingt vermeiden sollte, damit man nicht von Google abgestraft wird. Es werden eine ganze Reihe von Websites und Services vorgestellt, die man zur Optimierung nutzen kann. Wer das Buch komplett oder zumindest annähernd komplett durchgearbeitet hat und die Tipps und Tricks beherzigt, der wird zumindest gefunden und (wahrscheinlich) nicht abgestraft. Dann müssen nur noch die Inhalte gut oder interessant sein und schon gibt es keinen Grund mehr, warum nicht Tausende von Lesern auf die Website strömen sollten.

Wer den einfacheren Weg wählen möchte und es sich leisten kann und will, der kann die Hilfe einer Webdesign Agentur wie zum Beispiel dem Core Design Studio in Anspruch nehmen. Dies spart im Idealfall viel Zeit und Nerven und man kann sich selbst den eigentlichen Inhalten widmen.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar