Kino

Shut in mit Naomi Watts

26. November 2016 | Von

In dem Thriller Shut in mit der englischen Schauspielerin Naomi Watts in der Hauptrolle geht es um eine der UrĂ€ngste des Menschen. Es geht um die Hilflosigkeit einer Frau, um eine unsichtbare Bedrohung, die sich echt anfĂŒhlt, aber eigentlich nicht sein kann. Die Idee ist nicht neu und der Film hĂ€tte spannend sein können. Leider

[weiterlesen …]



Egon Schiele – Tod und MĂ€dchen

21. November 2016 | Von

Egon Schiele – Tod und MĂ€dchen ist die spannende Biographie des österreichischen Malers. Der junge Schiele malte und zeichnete zu Beginn des 20. Jahrhunderts wie ein Besessener. Das war natĂŒrlich nicht das Besondere, sondern das Was und das Wie. Schiele war besessen von der Aktmalerei. Damit gehörte er vermutlich zu den meist diskutierten KĂŒnstlern seiner

[weiterlesen …]



Girl on the train mit Emily Blunt

18. November 2016 | Von

Girl on the Train  – Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich. ist der Bestseller Roman der in London lebenden Autorin Paula Hawkins. Ab Ende 2016 kommt nun die Nummer 1 der Spiegel Bestsellerliste in die deutschen Kinos. Eine großartige Emily Blunt spielt die Hauptrolle der Rachel Watson mit einer IntensitĂ€t, dass man ihr die

[weiterlesen …]



Bridget Jones‘ Baby

17. November 2016 | Von

Bridget  Jones‘ Baby ist der dritte Teil der Romanserie von Helen Fielding. Er diente als Vorlage fĂŒr den neuesten Film mit RenĂ©e Zellweger, Patrick Dempsey, Colin Firth und Emma Thompson. Auch wenn man nicht die beiden ersten Teile der Trilogie gesehen hat, so fĂ€llt es nicht schwer dem Film zu folgen. Es ist eine eher simpel gestrickte romantische

[weiterlesen …]



Jack Reacher 2 – Kein Weg zurĂŒck

16. November 2016 | Von

Jack Reacher – Kein Weg zurĂŒck ist das Sequel zu Jack Reacher aus dem Jahr 2013. Wieder ist der Held der Ex MilitĂ€rpolizist Jack Reacher, der, nachdem er den Dienst quittierte, ziellos durch das Land reist. Auf seiner Tour bekĂ€mpft er Korruption und Verbrechen. Im ersten Teil klĂ€rt er den Mord an vermeintlich beliebigen Passanten auf.

[weiterlesen …]