Facebook: „Google+“ das neue soziale Netzwerk

25. September 2011 | Von | Kategorie: Gemischtes

Früher gab es praktisch nur Facebook als soziales Netzwerk, doch Google+ legt nach.

Wer bislang von sozialen Netzwerken (Social Network) sprach, meinte eigentlich immer Facebook. Wie in dem Film „The Social Network“ gesehen, waren die Macher von Facebook die Ersten, die diese Plattform entwickelt haben. Nun ist Facebook enorm schnell gewachsen und  dabei sind so einige Kritikpunkte deutlich geworden.

Facebook hat mit Google+ ernst zu nehmende Konkurrenz bekommen

Insbesondere die mangelnde Privatsphäre ist problematisch, wenn man einmal nicht aufpaßt, wird aus einer Geburtstagparty ein Massenauflauf. Mit allen negativen Nebenwirkungen die wir in den Medien beobachten konnten.

Also an Facebook führt kein Weg vorbei. Wenn Social Media, dann Facebook. Aber was bringt die etwa 710 Millionen Menschen weltweit dazu Alles zu teilen. Facebook selber sagt:“Facebook ermöglicht es dir, mit den Menschen in deinem Leben in Verbindung zu treten und Inhalte mit diesen zu teilen.“ Das alleine kann aber die Faszination nicht ausmachen. Ist es eher ein exibitionistisches Verlangen der ganzen Welt Nebensächlichkeiten aus seinem Leben mitzuteilen, oder sind die User, die die ganzen Statusmeldungen lesen, voyeuristisch veranlagt? Liest irgend jemand all die ganzen Einträge?

Facebook ist so mächtig geworden, dass Konkurrenz durch Internet Giganten Google sicher eine gute Idee ist

Egal, das größte Problem ist eigentlich dass alles öffentlich ist, wenn ich nicht explicit sage dass das nicht so sein soll. Eine Falle, in die schon so Mancher getappt ist. Dies hat sich erst kürzlich gebessert, als bekannt wurde das Google zum Gegenangriff bläst.

Seit dem 21.September ist Google+ am Start. Ein ausgewählter Kreis von Usern durfte bereits seit 3 Monaten an der Testphase teilnehmen, in der Google nach eigenen Angaben die Kinderkrankheiten ausmerzen wollte. Angeblich waren über 10 Millionen aktive User daran beteiligt. Selbstverständlich habe ich mich sofort bei Google+ registriert und werde in den nächsten Wochen Facebook und Google+ testen. Ich werde zeitnah darüber berichten.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar