Tresor: Safes – sicher und trotzdem günstig

12. November 2011 | Von | Kategorie: Gemischtes, Wohnen

Dietresor dunkle Jahreszeit steht vor der Tür und so werden wieder häufiger Kerzen angezündet. Nichts geht über das Licht echter Kerzen, besonders auf Adventkranz oder Weihnachtsbaum, wenn dies nur nicht so gefährlich wäre. Schnell brennt das halbe Zimmer ab und die Versicherungsunterlagen werden ein Raub des Löschwassers.

Ein Tresor soll das Habe schützen, dabei natürlich nicht ein Vermögen kosten

Ebenso ärgerlich wenn der geerbte Schmuck, die teure Spiegelreflexkamera oder das wertvolle Notebook mit allen Daten einem Einbrecher zum Opfer fällt.  Aus eigener Erfahrung kommen diese häufig ohne große Ausrüstung und versuchen ihr Glück bei schlecht gesicherten Häusern oder Wohnungen. Das Ganze dauert nur Minuten und fällt vermutlich in die Kategorie Beschaffungskriminalität.

Um nun solchen Kriminellen das Leben schwer zu machen und eventuell gleichzeitig auch gegen andere äußere Faktoren geschützt zu sein, kann man natürlich sein gesamtes Hab und Gut einem Bankschließfach anvertrauen. Das ist vermutlich teuer und sicher umständlich.

Wenn man also nicht alles im Garten vergraben möchte, dann sollte man über die Anschaffung eines Tresors nachdenken, den es in den unterschiedlichen Größen, Preislagen und Sicherheitsstufen gibt.

Ein Tresor Kauf ist Vertrauenssache

Derzeit stehen wir als kleiner Verein vor der Entscheidung wie und vor allem wo in unseren Räumen wir unsere Wertgegenstände verwahren sollen. Es sind keine Reichtümer, also darf auch deren Schutz keine Unsummen verschlingen. Man könnte natürlich einen Geldschrank gebraucht kaufen, um Geld zu sparen. Doch das stellt uns gleich vor mehrere Probleme. Zum Einen müssen wir den Geldschrank transportieren, zum anderen müssen wir darauf vertrauen, dass das Gerät intakt ist. Also muß ein Neuer her.

In einschlägigen Geschäften finden wir eine ordentliche Auswahl, bekomme Ihn geliefert und können darauf vertrauen, dass er voll funktionstüchtig ist. Einziges Problem ist der Preis.

Frei nach dem Motto „Hat Google heute geschlossen?“ haben wir uns an den Rechner gesetzt und etwas gesucht und schon nach kurzer Recherche stießen wir auf die Seite, die alles bot, was wir suchten. So wie es im Moment aussieht und sobald die letzten Fragen telefonisch geklärt sind, werden wir wohl unseren  Safe von Tresor-Discount bestellen.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar