Silver Linings ein Film mit Jennifer Lawrence

24. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Kino

Der FSilver Linings ist ein sympatischer Film ilm Silver Linings mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence in den Hauptrollen läuft am 3. Januar 2013 in den deutschen Kinos an. Der Film ist eine rabenschwarze Tragikomödie um zwei Personen, die versuchen ihr Leben zu meistern.

Der Kino Film „Silver Linings“ ist ein Film über zwei vermeintliche Looser

Der Hauptdarsteller Pat Solatano gespielt von Bradley Cooper, den wir aus Hangover kennen wird von seiner Mutter nach einem acht monatigen Aufenthalt aus der Psychiatrie nach Hause geholt.

Im Film Silver Linings hat Pat Solatano Frau, Job und Haus verloren, nachdem er den Liebhaber seiner Frau zusammengeschlagen hat. Während seiner acht Monate in der Psychiatrie wurde bei ihm eine Bipolare Störung festgestellt. Nach dem gerichtlich festgelegten Aufenthalt zieht er zurück ins Haus seiner Eltern.

Dort stellt er fest, dass auch sein Vater seinen Job verloren hat und als Buchmacher sein Geld verdient, bis er genügend gespart hat, um ein Restaurant auf zu machen. Pat hat im Krankenhaus gelernt positiv zu denken und an sich zu arbeiten. So trainiert er regelmäßig und trifft bei seine täglichen Läufen einen alten Freund, der ihn zum Essen einlädt.

Bei diesem Essen trifft er auf Tiffany, die Schwester der Gastgeberin, die seit kurzem verwitwet ist. Die beiden kommen sich näher, weil Pat glaubt über Tiffany wieder Kontakt zu seiner Ehefrau zu bekommen. Nach einem gemeinsamen Essen sagt Tiffany zu, einen Brief von Pat an seine Frau zu übergeben. Einzige Bedingung: Pat muss gemeinsam mit Tiffany tanzen. Seit Jahren ist es ihr großer Traum an einem Tanzwettbewerb teilzunehmen, allein ihr fehlt der passende Partner.

Zunächst sträubt sich Pat, doch wenn er seine Frau zurückerobern will, muss er tanzen. Bei dem gemeinsamen harten Training scheinen beide ihr Leben wieder besser in den Griff zu bekommen, da sie beide ein gemeinsames Ziel verfolgen. Tiffany unterstützt Pat dabei seine Wutanfälle zu kontrollieren und es könnte alles perfekt sein.

Der Kino Film „Silver Linings“ ist ein anrührend, komisch und manchmal erschreckend

Parallel verliert Pats Vater (Robert de Niro) seine gesamten Ersparnisse und nur mit einer riskanten Doppelwette kann er den Traum vom eigenen Haus noch wahr werden lassen. Der erste Teil, dass das örtliche Baseballteam schlägt glückt, doch der zweite Teil, das Pat und Tiffany mindestens 5 Punkte bei dem Tanzwettbewerb bekommen scheint fast aussichtslos.

Pat geht mit, da Tiffany ihm verrät, dass Pats Frau unter den Zuschauern sein wird. Die beiden nehmen am Wettbewerb teil und bekommen die benötigte Punktzahl und Pat das Gespräch mit seiner Frau.

Ob es ein Happy End gibt, kann man ab dem 3. Januar 2013 im Kino sehen.

Der Film ist sehenswert, er ist witzig, romantisch und ergreifend und mal ganz anders, als die Kino Filme, die man sonst so kennt.


Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar