Film: „Zweiohrküken“ mit Til Schweiger

10. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Kino, Komödie, Romanze

Der Film "Zweiohrküken" ist zwar nicht besonders originell, aber trotzdem ziemlich gelungen. Er ist die gelungene Fortsetung von "Keinohrhasen".

Eigentlich bin ich kein Typ für deutsche Komödien. Ich sehe gern Amerikanische, die sicher unrealistischer sind als die Europäischen, aber dafür häufig unbeschwerter und fröhlicher. Die Amerikaner zeigen gern heile Welt, die Europäer lieber die Probleme.

Der Film „Zweiohrküken“ ist die gelungene Fortsetzung der Komödie „Keinohrhasen“ von 2007

Seit einigen Wochen sieht und hört man allerdings permanent Werbung für den Till Schweiger Film „Zweiohrküken„, dass ich mir dachte, ich müsste ihn mir irgendwann mal anschauen. Da Zweiohrküken die Fortsetzung der Komödie „Keinohrhasen“ aus dem Jahr 2007 ist, kauften wir die DVD um die Fortsetzung verstehen zu können, man kann ja nie wissen. Um es vorweg zu sagen: man versteht den Film auch dann, wenn man Keinohrhasen nicht gesehen hat, allerdings wäre das nur der halbe Spaß.

Ludo und die Kindergärtnerin Anna sind mittlerweile zusammengezogen und der Alltag ist eingekehrt. Nachdem Ludo eine „alte“ Freundin wiedertrifft, kommen Anna erste Zweifel an Ludos Treue. Sie „revanchiert“ sich indem sie eine „alte Liebe“ bei sich in der Wohnung einquartiert. So zicken sich beide gegenseitig an und treiben sich gegenseitig in den Wahnsinn, bis Ludo die gemeinsame Wohnung verlässt.

Auch wenn man den Film sehen und verstehen kann, ohne den ersten Teil „Keinohrhasen“ gesehen zu haben, bauen sie aufeinander auf und es schadet nicht zu wissen, was im ersten Teil der Geschichte passiert ist

Nach einigen Tagen der Trennung ruft Anna Ludo auf dem Handy an und sie gestehen sich ein, dass sie einander vermissen. Sie verabreden sich für den nächsten Abend zum Essen, doch kurz vor der Versöhnung kommt es zum Eklat.

Der Film folgt dem üblichen Muster einer deutschen Komödie und hält kaum Überraschungen bereit, trotzdem ist der Film sehenswert und garantiert einen amüsanten Abend.


Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar