Apple Crumble

10. Januar 2017 | Von | Kategorie: Dessert, Rezept




Apple Crumble ist ein vielseitiges DessertApple Crumble, das klassische englische Dessert duftet verlockend, wenn es dampfend heiß aus dem Ofen kommt und schmeckt so lecker wie es riecht. Er ist ein ideales Dessert, insbesondere wenn man Äpfel hat, die zu mehlig zum Essen sind. Aufgrund seiner Konsistenz ist er allerdings nicht wirklich als Kuchen zu verwenden, da man keine ansehnlichen Stücke daraus schneiden kann. Aber die Optik ist für mich zweitrangig, wenn es schmeckt. Diesen Crumble habe ich gemacht, weil ich von unseren Nachbarn Äpfel und ein paar Quitten aus dem eigenen Garten geschenkt bekommen habe. Ich hätte natürlich auch Bratäpfel daraus machen können, dann hätte ich aber immer noch das Problem mit den Quitten gehabt. Also habe ich mir ein Rezept gesucht.

Apple Crumble ist ein klassisches englisches Dessert und schmeckt am Besten frisch aus dem Ofen

Zutaten: für die Streusel: 150 g geschmolzene Butter, 225 g Weizenmehl (ich habe die Vollkorn Variante gewählt), 75 g gemahlene und gehackte  Nüsse oder Mandeln (gemischt), nach Geschmack eine kleine Hand voll Haferflocken, 130 g Zucker, 1 Prise Salz

Obstfüllung: etwa 1 kg geschälte, entkernte und in nicht zu große Stücke (etwa 2,5 cm groß) geschnittene Äpfel oder Äpfel und Quitten gemischt, brauner Zucker und Zimt nach Geschmack

Geräte: 1 Pie Form, 1 Messer, 1 Schneidebrett, 1 kleiner Topf, 1 Schüssel, 1 Sparschäler

Apple Crumble schmeckt mit einer frisch gekochten Vanillesauce ebenso wie mit kalter Schlagsahne

Rezept: Für die Streusel die Butter in einem Topf schmelzen. Die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Salz, Nüsse oder Mandeln und Haferflocken) mischen. Die Butter in die Schüssel über die trockenen Zutaten gießen und kurz vermengen. Es soll kein homogener Teig werden, sondern Krümel. Diese Streusel kalt stellen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Jetzt die Äpfel und ggf. Quitten schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und in 2 bis 3 cm große Stücke schneiden. Die Obststücke in eine Pie Form geben, mit Zucker und Zimt bestreuen. Das Ganze vermischen und mit Streuseln bedecken. Den Pie für etwa 35 – 40 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Den Crumble direkt aus dem Ofen mit kalter Schlagsahne oder Vanillesauce servieren.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar