Familien Rezept: Dithmarscher Hefestuten

15. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Backen, Rezept

Das Stuten Rezept wird seit Jahren in der Familie gebacken. Das Buch "Brot" steckt voller Brot Rezepte.

Der Stuten ist eine Art Kastenweißbrot, nur viel besser. Traditionell wird er am Wochenende  gegessen. Besonders gut schmeckt er mit selbst gekochter Marmelade aber auch mit Mettwurst oder Käse ist er toll. Wichtig ist eigentlich nur, dass man ihn möglichst frisch isst, weil er dann am fluffigsten und saftigsten ist. Falls er dann doch ein oder zwei Tage liegt, kann man ihn auch leicht toasten.

Dieses Rezept ist seit langen Jahren ein Lieblings Brot der Familie

Die Zubereitung des Stutens ist so unkompliziert, dass man ihn ruhig selber backen sollte, zumal ich bislang noch keinen Bäcker gefunden habe, der einen vergleichbaren Stuten backt.

Zutaten:

Man benötigt für einen kleinen Stuten neben 500g Mehl, 250ml Milch, 2 Stücke Palmin, 1 Würfel Hefe, Salz auch Zucker. Dieses Rezept lässt sich übrigens auch ganz problemlos verdoppeln.

Bei Brot Rezepten muss man sich akribisch an das Rezept halten, damit es gelingt

Rezept:

Als Erstes siebt man das Mehl in eine Schüssel und formt in der Mitte eine Mulde,  in die man, die in Milch aufgelöste Hefe hineingibt. Damit die Hefe besser geht etwas Zucker darüberstreuen, mit etwas Mehl bestauben und gehen lassen, bis die Hefe arbeitet und sich Risse bilden.  Die restliche Milch, das Salz und das geschmolzene und wieder abgekühlte Palmin untermischen und den Teig verkneten. Jetzt muss der Teig, mit einem Tuch abgedeckt, gehen.

Im nächsten Schritt wird der Teig nochmals gründlich durchgeknetet, zu einem Laib geformt und  in eine gefettete und bemehlte Backform gegeben. Ich habe viele Backformen probiert, nach meiner Erfahrung erzielt man in der Backform Kaiser Brot-/Kuchenform 30cm LAFORME die besten Ergebnisse. Hier ruht der Teig nochmals zugedeckt. Jetzt wird der Ofen auf 200°C vorgeheizt und sobald das Brot hineinwandert, auf 180°C heruntergeschaltet.

Das Brot vor dem Backen mit Milch einpinseln, in der Mitter leicht der Länge nach einschneiden und für etwa 30 Minuten, oder bis der Stuten goldgelb ist, backen.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar