Jamie Olivers Rezept: Apple Crumble

5. September 2010 | Von | Kategorie: Dessert, Rezept

Kochen mit Jamie OliverKaum ein anderes Obst symbolisiert so klar den Spätsommer oder Herbst wie der Apfel. Sind die einheimischen Äpfel reif, ist der Sommer rum, wer auf dem Lande wohnt, kennt den typischen Geruch reifer Äpfel, die zum Teil schon unter den Bäumen liegen. Es ist ein erdiger fast modriger Duft, aber nicht unangenehm.  Das ist die Zeit, in der es Tagsüber noch schön und fast sommerlich warm ist, aber die Abende werden schon empfindlich kalt.

Jamie Oliver zeigt wie man amerikanische oder englische Wohlfühlgerichte zubereitet

Gegen diese Kälte läßt sich natürlich etwas tun, zum Beispiel mit Apfelkuchen in allen möglichen Varianten nach einem Rezept von Jamie Oliver.

Besonders lecker und vor Allem einfach ist ein Apfel Crumble. Der Crumble ist eigentlich kein Kuchen. Für einen Crumble überbackt man Obst mit Streuseln und serviert das Ganze noch warm  mit Creme Double oder wirklich sahnigen Vanilleeis, wer nicht auf sein Gewicht schaut und für den Cholesterin ein Fremdwort ist, der kann auch Clotted Cream nehmen, die sündig leckere extrafette Sahne aus der englischen Grafschaft Devonshire.

Jamie Olivers Rezepte sind einfach, schnell und unkompliziert

Es gibt unendlich viele Variationen eines Crumbles und auch für Apfel Crumble ist die Auswahl schier endlos. In seinem Kochbuch Kochen mit Jamie Oliver gibt der Brite auf Seite 210 eine Anleitung für ein einfaches  Basisrezept mitsamt Variationen. Für dieses benötigt man folgende

Zutaten:

Streusel: 225 g Mehl, 115 g Butter, 90 g Zucker, 1 Prise Salz, man kann auch die Hälfte des Mehls durch Haferflocken oder einen Teil des Mehls durch Nüsse oder Mandeln (gehackt oder gemahlen) ersetzen. Die Krümel kann man auch mit gemahlenem Ingwer, Zimt oder Vanille aromatisieren.

Früchte: 450 g Obst, z.B. Äpfel geschält und in Stücke geschnitten, Beeren, entsteinte und halbierte Pflaumen oder Aprikosen, Birnen oder gemischtes Sommerfrüchte, Rhabarber oder Feigen, 3 Eßl. brauner Zucker

Rezept:

Zunächst die Zutaten für die Crumble bzw. Steusel vermischen, bis sie schön krümelig sind, beiseite stellen und die Früchte vorbereiten. Eine flache feuerfeste Form mit dem gewünschten und vorbereiteten Obst füllen, man kann auch mischen, dann die Crumble darüberstreuen und etwas rütteln, nun für ca. 30 Minuten bei etwa 200°C backen. Wird der Crumble an den Rändern zu dunkel, die Hitze ein Wenig reduzieren.

Der Apfel Crumble ist wie jeder andere Frucht Crumble auch ein schönes Dessert an einem kalten Tag. Man sollte darauf achten, dass das Hauptgericht leicht ist, da das Dessert um so mächtiger ist. Aber es lohnt sich.


Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar