Frischemarkt: Venos in Frankfurt Rödelheim

22. November 2008 | Von | Kategorie: Küche

Venos ist neben dem Frische Paradies und der Kleinmarkthalle eine Adresse mit Top Produkten, nicht chic aber ein tolles Angebot

Heute werden die Feinkostabteilungen der großen Warenhäuser immer chicer und sind besser sortiert denn je. Man schau sich nur mal die Speisesalzauswahl an. Früher gab es nur das normale Speisesalz, dann gab es das selbe noch jodiert, später mit Folsäure versetzt. Egal was man dem Salz zusetzt, es bleibt einfach nur Salz. Dann kam irgendwann das lachsfarbene Himalaya Steinsalz auf den Markt. Zuerst bekam man es vor allem in Apotheken, heute in den großen Verbrauchermärkten oder Feinkostabteilungen. Dann schossen die kultigen Salze wie Pilze aus dem Boden. Angefangen bei Malden Seasalt über schwarzes hawaiianisches Salz, fleur de sel aus Frankreich oder aromatisierte spanische Salze und alle bekommen wir in reicher Auswahl in den gestylten Abteilungen der Kaufhäuser. Das was auf dem Salzmarkt passiert, findet bei vielen Produkten statt. Wenn man sich heute die fantastischen Fischtheken anschaut, dann kann man sich kaum entscheiden, welchen Fisch man möchte. Wer Lust auf all das hat, kann entweder in den hochpreisigen Feinkostabteilungen einkaufen, wo man zweifelsohne Produkte von ausgezeichneter Qualität erhält, allerdings zu hohen Preisen. Wer in Frankfurt/Main oder Umgebung wohnt, für den gibt es eine Alternative.

Venos in Rödelheim ist eine gute Adresse für frischen Fisch und Meeresfrüchte

Dort findet, wer weniger Wert auf Ambiente als auf Qualität, auf Frische und Preis legt , das ist in Rödelheim gelegene Venos. Die etwas versteckt in einem Hinterhof liegende „Fisch- und Feinmarkthalle“ ist im Rhein Main Gebiet schon lange kein Geheimtipp mehr und der Hobbykoch ist hier bestens aufgehoben.

Venos hat eine große Auswahl an Feinkost

Hier findet man (fast) alle Zutaten für eine gesunde und leichte Mittelmeerküche, passende Weine, Spirituosen, eine Asia Abteilung und vor Allem eine hervorragende Fischabteilung. Deren Qualität erkennt man schon allein daran, dass viele Frauen, die aus den Mittelmeerländern stammen, hier ihre Fische kaufen und, was fast noch wichtiger ist, auch Mitarbeiter aus Frankfurter Sushi Lokalen sieht man hier regelmäßig.


Schlagworte:

3 Kommentare auf "Frischemarkt: Venos in Frankfurt Rödelheim"

  1. checkerN sagt:

    Stimmt! Kann Venos nur empfehlen, zumal – anders als Metro – keine „Mitgliedschaft“ erforderlich ist. Auch gut ist ein Laden auf der Hanauer Landstraße. Weiß den Namen aber nicht mehr. Liegt in zweiter Reihe hinter einem Geschäft für Bäder & Co. Gleich neben McTrek.

  2. Carla sagt:

    Hey CheckerN, kenne beide Läden und finde beide klasse. Venos hat definitiv die beste Frischfischabteilung. Der Laden auf der Hanauer Ldstr. den Du meinst heißt MeTa Hausnummer 208-216. Da gibts zwar keinen frischen Fisch aber dafür eine Auswahl an Käse und Salami.

  3. Mitras sagt:

    Ja MeTa ist wirklich auch ein sehr guter Laden,
    vor allem wenn man was für die italienische Küche sucht. TOP

Schreibe einen Kommentar