Frucht: Banane

9. September 2009 | Von | Kategorie: K├╝che, Obst

Die Banane ist eine vielseitige Frucht, die man sowohl roh, als Smoothie oder warm essen kann.

Die Banane geh├Ârt zu den beliebtesten Obstsorten der Deutschen und ist, roh gegessen, ein hervorragender Snack, gerade f├╝r Sportler, die schnell wieder Energie brauchen. Wer sie besonders sch├Ątzt wenn sie gelb und reif ist, nimmt dabei eine nicht unerhebliche Menge┬áKalorien zu sich, daher eignet sich die Banane, die botanisch zu den Beeren z├Ąhlt, nicht als Zwischenmahlzeit im Rahmen einer Di├Ąt. Wer allerdings hungrig ist, keine Zeit f├╝r eine vern├╝nftige Mahlzeit hat, ist mit der Frucht gut bedient, da sie sehr s├Ąttigend und gesund ist und allemal besser als ein Burger oder ein Schokoriegel.

Die Banane ist eine Frucht, die perfekt f├╝r Sportler ist

Die Banane l├Ąsst sich auch hervorragend in der K├╝che verwenden. Beispielsweise f├╝r eine Tarte Tatin mit Bananen, die ├Ąhnlich wie der Klassiker aus ├äpfeln, hergestellt wird. Das wichtigste Hilfsmittel ist die Pfanne, die sowohl f├╝r den Herd als auch f├╝r den Ofen geeignet sein muss. Laut einem Rezept von Jamie Oliver schmilzt man ein gutes St├╝ck Butter in der Form, streut 150 g Zucker ein und l├Ąsst das Ganze karamellisieren, die gesch├Ąlten und l├Ąngs halbierten Bananen mit der Schnittfl├Ąche nach unten einlegen und mit Zimt und Orangenschale w├╝rzen. Mit Bl├Ątterteig bedecken und gut verschlie├čen, dann den Teig mehrfach einstechen. Nach etwa 30 Minuten bei 180┬░C den Kuchen sofort! st├╝rzen, da er sonst in der Form festklebt. Vorsichtig entnehmen, der Karamell ist sehr hei├č! Am besten warm und mit Vanille Eis essen.

Die Banane ist eine Frucht, die man in den verschiedensten Versionen essen kann

Die Frucht l├Ąsst sich auch laut Christian Rach gut w├╝rzig verarbeiten. Eine exotische Beilage zu gebratenem Fisch ist ein leicht scharfer Bananensalat. Daf├╝r fertigt man eine Sauce aus gehacktem Ingwer (15 g) und Chili, Limettensaft (1 Limette), Pfeffer, Salz, frischer Minze, Fr├╝hlingszwiebeln (4 St├╝ck) und Erdnuss├Âl (6E├čl.) an. Das Ganze wird kr├Ąftig abgeschmeckt und bis zum Servieren beiseite gestellt. Kurz bevor der Fisch fertig ist, zwei reife Bananen klein schneiden und unter die Marinade heben. Auf jeden Teller einen L├Âffel Salat geben und den Fisch darauf setzen. Die Kombination ist au├čergew├Âhnlich, aber man sollte sich dies nicht entgehen lassen.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar