Grill: „Webers“ perfekte Grill Ausrüstung

11. Juli 2009 | Von | Kategorie: Küche, Küchenhelfer

Wenn man sich einen Grill zulegen will, sollte man sich einen Weber ansehen, tolle Technik und robuste Qualität.

Auch wenn man es beim Blick nach draußen noch nicht merkt: wir haben Sommer und sollten eigentlich draußen sitzen und Steaks und Würste grillen. Derzeit machen das nur echte „hard core“ Griller, aber schon ab dem kommenden Wochenende soll sich das Wetter wieder bessern, so dass wir die unterbrochene Grillsaison fortsetzen können.

Ein Grill der ein Leben lang hält ist der Klassiker von Weber

Jahrelang haben wir auf einem kleinen elektrischen Tischgrill unser Essen zubereitet, doch nie wollte richtiges Grillfeeling aufkommen. So beschlossen wir uns einen zünftigen Holzkohlegrill anzuschaffen. Ein Kugelgrill sollte es sein, da meine Tante vor etwa 30 Jahren ein solches Gerät der Firma Weber aus den USA mitgebracht hatte, und die darin gegarte ganze Pute die Beste war, die ich jemals gegessen hatte.
Also stand schnell fest, dass es ein Kugelgrill der Firma Weber sein musste, blieb nur noch die Größe und Farbe auszuwählen. Die Farbe war auch kein Problem, nur die Größe sorgte für Diskussion, die dann ( leider) zum kleinen (47 cm Ø) One Touch Gold  führte. Leider nur in so fern, als das der größere (57 cm Ø) One Touch Gold die sinnvollere Anschaffung gewesen wäre. Erst im nachhinein, als ich einiges an nützlichem Zubehör anschaffen wollte, stellte ich fest, dass es die besten Hilfsmittel nur für das € 60,- teurere große Modell gibt.

Der Grill ist das bevorzugte Kochgerät des Sommers

Jammern hilft nicht und fantastisch grillen kann man auch mit dem Kleinen. Wir benutzen unseren Weber-Kugelgrill jetzt schon in der dritten Saison und haben mitlerweile schon fast alles gegrillt, was man in unseren Breitengraden so aufs Feuer legt. Fisch und Meeresfrüchte lagen ebenso auf dem Rost wie Würste und Steaks, ganze Vögel, Käse und Gemüse und in keinem der Fälle hat unsere Edel Feuerstelle uns im Stich gelassen.

In die Rubrik sinnvolles Zubehör gehört definitiv der Weber Anzünd-Set 1013 (Anzündkamin, Anzündwürfel, Premium-Briketts), der wie der Name schon sagt, den Hobby Grill Meister dabei hilft, das Feuer zügig zu entzünden.
Das Grillen wäre allerdings nur halb so schön, wenn man einfach nur Würste oder fertig eingelegte Steaks garen würde, doch zum Glück weiß  Jamie hier wieder Rat. So findet man immer wieder Grillrezepte sowohl für Fleisch, Fisch als auch Gemüse in seinen Büchern. Wer das Geld für solch einen nicht ganz billigen Grill ausgibt, der sollte sich unbedingt noch das passende Kochbuch dazu anschaffen, denn so sehr ich Jamie schätze, er geht natürlich nicht auf alle Möglichkeiten und Eigenheiten, wie zum Beispiel das indirekte Grillen, ein.


Schlagworte:

Ein Kommentar auf "Grill: „Webers“ perfekte Grill Ausrüstung"

  1. Hans Kyburz sagt:

    Bei 10 cm Schnee habeich schon Gegrillt, man braucht dabei halt etwas mehr Kohle.
    Aber das Poulet hatwunderbar geschmeckt!
    Mit freundlichen Grüssen
    Hans Kyburz
    Brühlstrasse 74
    CH-5018 Erlinsbach
    Tel: 079 330 30 87

Schreibe einen Kommentar