Kaugummis: Die neuen „Airwaves Strong“

7. Februar 2011 | Von | Kategorie: Küche




Kaugummi von Airwaves sind besonders starkEnde letzten Jahres wurde ich auf die Seite trnd aufmerksam. Ich registrierte mich als Tester und wartete. Im Januar bekam ich die erste Mail mit dem Angebot neue Kaugummis des amerikanischen Kaugummi Giganten Wrigleys zu testen. Jeder, der das Angebot bekommt, kann sich auf den Test bewerben und wird dann (hoffentlich) ausgewählt. Die Zusage, dass ich an dem Test teilnehmen darf, kam wenige Tage später per Mail.

Wrigley produziert seit vielen Jahren die unterschiedlichsten Kaugummis

Einige Tage später kam ein kleines Paket mit 2 Kartons Kaugummis, genau 240 Stück. Natürlich verschenkt Wrigleys oder trnd nicht einfach so Kaugummis ohne eine Gegenleistung dafür zu erwarten. Der „Preis“ für die zugesandten Produkte, seien es Kaugummis, Kekse, Zahnpasta oder Kleinelektronik, ist dass man die Produkte testet oder wie im Fall der Airwaves Strong sie an Freunde und Bekannte verschenkt und die Beschenkten nach ihrer Meinung zum Produkt befragt.

Natürlich macht die ganze Sache keinen Sinn, wenn niemand von diesen hoffentlich positiven Erlebnissen erfährt und so wird erwartet, dass der Tester auf der trnd-Homepage über die gesammelten Erfahrungen berichtet. Das ganze soll natürlich auch auf Blogs und in Foren und natürlich auch im Freundeskreis publik gemacht werden.

Kaugummis machen nicht nur einen frischen Atem sondern sollen auch noch die Zähne reinigen

Nun also zu dem Produkt das ich diesesmal testen durfte. Die neuen Airwaves Strong. Was soll ich sagen? Den Namen „strong“ tragen sie zu Recht, wobei ich unterschiedliches Feedback erhalten habe. Die einen sagen sie sind scharf, die anderen sagen sie seien weniger scharf als Andere. Einig sind sich allerdings alle, dass die Airwaves Strong besonders lange ihren Geschmack halten. Also für alle, die ihre Kaugummis immer schon nach wenigen Minuten entsorgen, für die ist der neue Kaugummi von Airwaves die Alternative.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar