Urlaub: Familienurlaub der Extraklasse

27. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Familienurlaub, Reisen

Urlaub in einem Hotel der Falkensteiner Hotel Gruppe ist Urlaub und Erholung vom ersten bis zum letzten Tag.

Familienurlaub der Extraklasse soll für Eltern und Kinder genauso angenehm sein und ihnen Erholung bringen. Dazu gehört auch ein gewisser Abstand zum Alltag. Sicher, aufstehen und anziehen gehört auch im Familienurlaub der Extraklasse dazu. Aber Tisch decken und nach dem Frühstück abwaschen oder auch das Kochen zur Mittagszeit, das muss nicht sein. Denn sonst ist es zumindest für die Mutter kein richtiger Urlaub. Für den Vater schon, denn er muss ja nicht ins Büro oder an die Werkbank.

Deshalb: Familien Urlaub der Extraklasse im Falkensteiner

Haben Sie schon einmal an einen Urlaub im Hotel gedacht? So richtig verwöhnt werden, rundherum und ohne eigenes Zutun? Ohne kritische Blicke anderer Erwachsener wegen störender Kinder? Genau darauf setzen die Falkensteiner Familienhotels in Südtirol, Österreich und Kroatien. Einfach Urlaub für alle nach dem Grundsatz: jeder kann, keiner muss!

Die Falkensteiner Familienhotels sind speziell auf den Urlaub von Familien und ihre Bedürfnisse eingerichtet. Eltern und Kinder können Gemeinsames unternehmen. Sie können aber ebenso getrennt urlauben. Für eine professionelle Kinderbetreuung der verschiedenen Altersstufen ist gesorgt. Vielleicht wollen die Kinder nur noch Urlaub machen, oder der Betreuer soll doch, bitte, bitte, mit nach Hause kommen …

Schön, wenn es allen im Urlaub gut geht und alles von der Baby- und Kinderausstattung bis zum breiten Freizeitangebot auch für Eltern und Großeltern einfach verfügbar ist.

Wie wäre ein Urlaub im malerischen Kärnten?

Kärnten, der Ossiacher See, ein Urlaubsparadies schon von Haus aus. Und dann noch rundum in einem Falkensteiner Familienhotel verwöhnt werden, da bleibt wirklich nichts mehr zu wünschen übrig. Das Hotel liegt direkt am See, aber auch Hallenbad, Kinderbecken und beheizter Außenpool sind verfügbar. Es muss ja nicht gleich der Urlaub für die ganzen Ferien gebucht werden. Auch schon drei Tage im Herbst können so richtig Appetit auf mehr machen.

Selbstverständlich sind zwei betreute Kinderbereiche mit Spielbereichen im Haus und im Garten. Im Sommer wird auch Tretbootfahren angeboten. Da ist immer etwas los, und die Erwachsenen haben ausreichend Zeit für sich. Finnische Sauna, Kräutersauna oder Dampfbad? Eine Radtour rund um den See? Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet sicher die richtige Entscheidung bei dem meist guten Wetter, und zum Mittagessen mit Kärntner Leckerbissen ist man in jedem Falle wieder zurück.

Reiten für die Kinder, Wandern für die Erwachsenen, zur Aussicht auf die Gerlitzen oder lieber zum Tauchen im See, Segeln, Surfen und Wasserskifahren oder auch Skifahren im Tiefschnee oder Eislaufen in der Halle, alles wird geboten. Bei 2.000 Sonnenstunden im Jahr macht auch das Wetter mit.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar