Cafe: Kaffeerösterei Wacker in Frankfurt

1. August 2010 | Von | Kategorie: Café, Restaurant

Cafes wie das Wacke in Frankfurt legen weniger wert auf ihre Kuchen und Tortenauswahl, hier geht es nur um den Kaffee

Was vermutlichen kaum einer weiß, das Cafè Wacker ist berühmt, nicht nur im Rhein Main Gebiet, sondern weltweit. Schließlich  hat Shakira, die berühmteste Latina der Welt sogar ein Lied über das fast hundert Jahre alte Frankfurter Kaffeehaus  gesungen. Spätestens seit der Fußball WM in Südafrika ist „Waka, Waka“ in aller Munde ;-).

Das Cafe Wacker in Stück Frankfurter Kaffeekultur

Spaß beiseite, falls das Cafe Wacker nicht über die Grenzen des Rhein Main Gebietes berühmt ist, dann sollte es das aber sein. Der kleine und altmodische Laden am Kornmarkt wurde vermutlich seit Geschäftsgründung nicht mehr renoviert und ist vollgestopft mit Kaffee, Marmeladen, Keksen und kleinen Espressokochern. Meist gibt es im Wacker eine Schlange, eigentlich zwei Schlangen, eine die sich vor der Kaffeemaschine bildet und eine am Verkaufstresen. Wenn man einen Kaffee trinken will, dann sollte einem klar sein, dass man ihn entweder an einem der Stehtische vor der Tür trinkt oder, wenn das Wetter gut ist, auf der Mauer sitzend, auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Es gibt zwar einige wenige Tischchen im Laden, die sind aber praktisch immer besetzt.

Cafes wie das Wacker in Frankfurt ist Spezialist für hochwertige Kaffees

Die andere Schlange steht an, um Kaffee als ganze Bohne oder frisch gemahlen zu kaufen. Die Auswahl ist groß und so findet jeder für seinen Geschmack und Geldbeutel das Richtige. Wenn die Schlange nicht allzu lang ist, wird man hier auch gut und ausführlich beraten, bei langer Schlange ist die Beratung aus Rücksicht auf die anderen Kunden vielleicht etwas knapper.

Sicher gibt es auch anderswo guten Kaffee, aber das Wacker hat Kultstatus. Ich kenne keinen Barista, der sich mehr Bestellungen merken kann, als die Damen, die bei Wacker die Kaffeemaschinen bedienen und ich habe nie erlebt, dass sie auch nur eine falsche Tasse rausgeben. Diese Kaffeeproduktion hat schon Züge eines Fast Food Restaurants, nur sind die hier viel schneller.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar