Cafe: Wechselnde Ausstellungen im Intermezzo

9. März 2010 | Von | Kategorie: Café, Restaurant

Meiner Meinung nach sollten mehr Cafes  Trinkschokolade der Firma Blömboom anbieten.

Cafes sind ein wunderbarer Ort um Kunst zu zeigen und junge und unbekannte Künstler vorzustellen. Hier sitzt man, trinkt in Ruhe einen Kaffee oder eine heiße Schokolade und hat Zeit sich ganz in Ruhe auf das eine oder andere Bild einzulassen. Der große Vorteil wechselnder Ausstellungen liegt darin, dass man zwar Zeit hat seine Lieblingsbilder zu entdecken, aber bevor es langweilig wird, hängen bereits neue Bilder an den Haken in der Wand.

Das Cafe Intermezzo im Bad Homburger Schwedenpfad ist nicht nur für seinen besonders schönen kleinen Garten und für die nach meiner Meinung beste Trinkschokolade der Stadt bekannt, sondern auch für seine wechselnden Ausstellung regionaler Künstlerinnen und Künstler.

Cafes sind ein guter Ort um immer wieder wechselnde Bilder zu zeigen

Alle 3-4 Monate werden die Bilder abgenommen und durch neue Werke ersetzt. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Da weichen die Bilder der Künstlerin Daniela Herbst den Bildern der Künstlerinnen Yan Rechtmann und Frau Zheng.

Wer also die Bilder von Daniela Herbst noch nicht gesehen haben sollte (das wäre schade), der sollte sich beeilen, da das Cafe ab Montag bereits wieder umgestaltet sein wird.

Die Vernissage findet dann am Freitag den 19. März ab etwa 19:00 Uhr mit (hoffentlich) ganz vielen Gästen statt, die natürlich keine persönlichen Einladung benötigen. Wer bis dahin aber nicht mehr warten mag, kann die Bilder ab dem 15.März 9:00 sehen.

Das Cafe Intermezzo zeigt in regelmäßigen Abständen verschiedene Bilder unterschiedlicher Künstler

Für mich sind diese Bilder, außer vielleicht am Freitag, allerdings nicht die „Hauptattraktion“ im Intermezzo, sondern spielen nur die „2te Geige“. In erster Linie ist das Intermezzo ein gemütliches Café mit der ganzen Palette an kultigen Kaffeegetränken, heißer Schokolade und vor Allem vielen tollen Ideen im Gepäck.

Nachtrag: Das Intermezzo hat leider geschlossen, der Nachfolger heißt Apfelkern und Kolibri.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar