Küchenparty in der Kameha Suite Frankfurt

28. September 2014 | Von | Kategorie: Fine Dining, Restaurant

Das Kochbuch des Chefkochs Marcin Szczepanczyk der Kameha Suite. Das Kochbuch "Hessen kocht" ist ein schickes Kochbuch in dem nicht nur er Rezepte veröffentlicht hat

Die Kameha Suite Frankfurt lud   zum nunmehr vierten Mal zur Küchenparty in den ehemaligen Vorstandssitz der Allianz Versicherungs AG mit Blick auf die Alte Oper. In dem Gebäude an der Taunusanlage befindet sich seither die Kameha Suite und das Next Level Restaurant. Als erstes fällt das Gebäude auf, das wenigstens für Frankfurt ungewöhnlich für ein Restaurant ist. Zunächst muss der Gast einige Stufen hinauf gehen um seine Garderobe abzugeben. Danach kommt er an einer kleinen Bar vorbei. Das Restaurant und die zweite Bar befindet sich ein Stockwerk höher. Dafür geht man eine der beiden breiten Treppen hinauf und landet auf einer Gallerie von wo aus man Restaurant und Bar erreicht. Von hier oben hat man einen eindrucksvollen Blick auf den Eingangsbereich des Hauses. Neben dem Restaurant schließt sich die Küche des Restaurants an.

Die Kameha Suite befindet sich in einer Stadtvilla in der Nähe der Alten Oper

Bislang kann ich noch nichts zum normalen Restaurant Betrieb sagen. Ob das Next Level Restaurant hervorragend oder nur gut ist, kann ich nicht beurteilen, da ich bislang nur anlässlich der Küchenparty in der Kameha Suite war. An diesem Abend wurden alle Gäste mit einem vermutlich spanischen Cava begrüßt, der angenehm trocken und süffig war. Mit dem Glas in der Hand, konnte man sich in den Räumen umsehen. Auf den Tischen fand man kleine Schälchen mit spanischen Oliven, die man zu dem Begrüßungsaperitif essen konnte, damit der Alkohol nicht direkt in den Kopf steigt.

Die Küchenparty in der Kameha Suite bietet spannende Einblicke hinter die Kulissen

Auf der Galerie haben eine Hand voll Feinkosthändler und Importeure spanischer Produkte ihre Stände aufgebaut. So konnte man an jedem der Stände spanische Spezialitäten probieren. So gab es spanische Schinken und erstklassigen Bauch vom Iberico Schwein auf scharfen Kichererbsen ebenso wie Weine aus verschiedenen Regionen Spaniens. In der Küche des Restaurants konnte man allerlei Spezialitäten der spanischen Küche wie etwa Pimientos de Padron oder frittierte Sardinen probieren. Im Restaurant lockte eine frisch zubereitete Paella.

Im Preis war das Essen und ein Großteil der Getränke inklusive. Die spanischen Weine, der Cava, Kaffee, Wasser und spanische Spirituosen war inklusive und sogar ein Cocktail, der allerdings nicht meinen Geschmack traf waren im Umfang enthalten. Ich hätte mir allerdings einen zweiten kostenlosen und etwas fruchtigeren Cocktail zur Auswahl gewünscht.  Nur wer von der Bar etwas Besonderes wollte, musste seine Brieftasche zücken.

Die Kameha Suite hat an diesem Abend einen bleibenden und positiven Eindruck hinterlassen, so dass wir sicher nochmal wiederkommen werden.

Schlagworte:

Ein Kommentar auf "Küchenparty in der Kameha Suite Frankfurt"

  1. Liebe Frau Kleen,

    vielen lieben Dank für diesen tollen Bericht! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie es einmal in unser Next Level Restaurant am Abend schaffen:-).

    Herzliche Grüße,
    Ihr Kameha Suite Team

Schreibe einen Kommentar