Restaurant: Beef’s finest in Bad Homburg

9. Februar 2011 | Von | Kategorie: Restaurant

Das Restaurant "Beef's Finest" in Bad Homburg bietet das was der Name verspricht: Fleisch!

Beef’s finest – der Name ist Programm. Auf der chicen Bad Homburger Kaiser-Friedrich-Promenade residiert das Zweitrestauant des Steakhauses „Lodge“ aus dem Kronberger Opelzoo. Die Räume eines ehemaligen Chinarestaurants wurden angenehm elegant-rustikal umgebaut, es wurde auf jede Art von Kitsch verzichtet.

Wir wurden ebenso freundlich begrüßt wie wir es aus der „Lodge“ kannten und der Mitarbeiter warf einen Blick auf das Reservierungsbuch. In Anbetracht dessen, dass das Lokal noch etwa zu einem drittel leer war, erschien es etwas eigenartig, aber es hätten natürlich auch noch eine Reihe von weiteren Gästen kommen können. Wir hatten die Wahl zwischen einem Tisch am Fenster, der leider zu nah an der Tür stand und einem Tisch, der in der gegenüberliegenden Ecke vor der Bar untergebracht war. Wir entschieden uns für Letzteren. Das Restaurant ist dunkel und gemütlich eingerichtet und passt  ohne jede folkloristische Einrichtung sehr gut zu einem Steakhaus.

Ein Restaurant wie das „Beef’s finest“ bietet tolles Fleisch und guten Service

Kaum hatten wir Platz genommen, wurde uns bereits ein Aperitif angeboten. Wer schon einmal in der Lodge in Kronberg gegessen hat, kennt die nun kommende Prozedur. Ein Mitarbeiter, es könnte der Restaurantleiter gewesen sein, präsentierte uns die unterschiedlichen Fleischstücke auf einem Tablett, die im Beef’s finest im Angebot sind, immer mit einer kleinen Erläuterung zu Geschmack und Fettmaserung. Nach der Präsentation reichte er uns Speisekarte. Wir entschieden uns für die Riesengarnelen als Vorspeise, Mix Grill und einem kleinen Rib Eye Steak. Den krönenden Abschluss bildeten drei verschiedene  Mousses au chocolat.

Ein Steak Restaurant bietet neben tollem Fleisch auch leckere Desserts

Wie erwartet und wie wir es aus der Lodge kennen, waren nicht nur der Service erstklassig, sondern auch das perfekt gebratene Fleisch, die Garnelen und genauso die Mousses. Das Restaurant wurde zwischen zeitlich geschlossen.


Schlagworte:

Ein Kommentar auf "Restaurant: Beef’s finest in Bad Homburg"

  1. Joachim sagt:

    Tja…gibts leider nicht mehr…mysteriöse geschichte

Schreibe einen Kommentar