Restaurant: Gasthaus Badehaus Neubrandenburg

23. Mai 2010 | Von | Kategorie: regional, Restaurant

Im Restaurant Badehaus gibt es neben guten Fischgerichten auch leckeres Wild.

Auf unserem Kurztrip machten wir in Neubrandenburg  Zwischenstopp. Nach einer langen und ziemlich beschwerlichen Bahnfahrt legten wir die letzten Kilometer der Reise mit dem Auto zurück. Das Hotel und Gasthaus Badehaus liegt malerisch direkt am Tollensesee. Wer die Anfahrt über eine äußerst renovierungsbedürftige Piste geschafft hat, wird mit einem herrlichen Blick über den See belohnt der Mitte der 40 er Jahre von der Torpedo Versuchsanstalt genutzt wurde, um die Zielsicherheit von Torpedos zu verbessern. Heute wird der See vor Allem touristisch genutzt.

Das Restaurant Badehaus liegt malerisch am Tollensesee

Wir trafen kurz vor 20:00 Uhr im Hotel ein und gingen nach der langen Fahrt direkt essen. Das Restaurant ist ein gemütliches Ausflugslokal, mit einer ziemlich ansprechenden Karte. Eine außergewöhnlich gut gelaunte und freundliche Servicekraft brachte uns erst an unseren Tisch und gab uns dann die Karten.

Die Auswahl war in Ordnung, es gab das, was man an einem See erwarten kann. Im Angebot war Fisch und wegen der Jahreszeit Spargel. Ergänzt wurde das Ganze durch Klassiker wie Schnitzel und einige „Kleinigkeiten“. Die Karte hatte keine Überraschungen parat, außer die außerordentlich moderaten Preise.

Bei der Auswahl fiel es nicht schwer, das Richtige zu finden und so bestellten wir Essen und Getränke. Frisches Brot verkürzte uns die Wartezeit bis die Fischteller und das Schnitzel serviert wurden. Sicher keine große Küche, aber lecker und solide zubereitet. Das Schnitzel war saftig und zart, die Panade leicht und nicht fettig, der Fisch auf den Punkt gegart, alles handwerklich tadellos.

Dank unseres Tisches direkt am Fenster mit Blick auf den See, fühlte sich bereits der erste Abend wie Urlaub an.

Im Restaurant stimmen Service, Preis und Leistung

Wer nach einer anstrengenden Anreise nicht mehr weiterfahren mag, findet im dazugehörenden Hotel schöne und preiswerte Zimmer. In der Villa stehen dem Gast individuelle und geschmackvoll eingerichtete Zimmer zur Verfügung und in dem Neubau, der an das Restaurant grenzt, erwarten den Gast schöne geräumige Zimmer.

Da wir bereits am nächsten Tag nach Usedom weiterreisen wollten, hatten wir leider viel zu wenig Zeit,  uns die sehenswerte Altstadt der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg anzusehen.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar