Restaurant: „Sushi Circle“ in Wiesbaden

6. Mai 2010 | Von | Kategorie: International, Restaurant

Wer nicht in einem Restaurant Sushi essen möchte, sondern lieber daheim, kann sich am Rollen versuchen.

Mittwoch Abend hat es uns  nach Wiesbaden verschlagen und da es schon 19:00 Uhr war, war es allerbeste Zeit zum Abendessen. Schnell einigten wir uns auf Sushi und strebten das Sushiedo in der Ellenbogengasse an. Hier waren wir schon einige Male essen und wurden eigentlich nie enttäuscht. Die Sushi sind hier zwar nicht perfekt, aber das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.

Wir staunten nicht schlecht, als wir vor der Sushi-Bar standen und feststellen mussten, dass aus dem Sushiedo, dass man jetzt im Frankfurter Bahnhofsviertel  findet, das Sushi Circle geworden ist.

Es entstehen immer mehr Sushi Restaurants in unseren Städten, nicht alle werden von Japanern betrieben

Vor Jahren habe ich in München in einer Sushi Circle Filiale zu Mittag gegessen und war, freundlich gesagt, nicht wirklich begeistert, seitdem mache ich um Alles, was Sushi Circle heißt, einen Bogen.

Am Mittwoch allerdings hatten wir Hunger, wenig Zeit und keine Ahnung, wo man sonst in der Innenstadt unserer Landeshauptstadt gute Sushi essen kann und das zu einem vernünftigen Preis.

Wir betraten also das bereits zum Teil gefüllte helle Lokal und ein fast schon zu freundlicher Mitarbeiter (hat er seine Ausbildung zum Restaurantfachmann in den USA absolviert?) bot uns freie Plätze an. Wir entschieden uns für das Sushi all you can eat für 17.90 pro Person inklusive Suppe (ich konnte keine Alternative zu diesem Angebot finden). Kaum saßen wir, wurden uns bereits zwei Suppen zur Wahl angeboten und direkt im Anschluss wurde unsere Getränkebestellung aufgenommen.

Sushi kann man nicht nur im Restaurant essen, sondern auch selber machen oder liefern lassen

Zwei Mitarbeiter kümmerten sich permanent um das Wohl der Gäste, räumten leer gegessene Teller beiseite und fragten nach Wünschen, zwei Weitere, die wie ihre Kollegen nicht wie Japaner aussahen, formten rasch die gesunden Reishäppchen und bestückten das Fließband ständig neu.

Diese Art Sushi anzubieten ist sicher nichts für Sushipuristen, trotzdem ist das Angebot absolut in Ordnung und für den Preis sehr angemessen, trotzdem sind sie nur durchschnitt.

Trotzdem war das Gesamtpaket aus Service, Preis und Essen in Ordnung, wenngleich ein Essen für Drei zum Preis von 65,- nicht gerade billig ist. Für Sushi als Abendessen trotzdem fast ein Schnäppchen, da die meisten Angebote nur Mittags gelten.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar