iPhone App: Murmeli – Nager fürs iPhone

23. Dezember 2010 | Von | Kategorie: App, Technik




Eine eigene iPhone App selbst programmieren lässt sich ganz leicht lernenEine iPhone App als Werbeidee großer Firmen ist sicher nicht neu, aber die Idee ist sicher nicht schlecht. Nur ist es wichtig, dass sie technisch gut umgesetzt ist. Besonders viel Spaß macht solch ein Spiel, wenn man nebenbei, quasi spielerisch Preise gewinnen kann. Natürlich sollte die Werbung nicht zu penetrant sein und der Spielspaß muss im Vordergrund stehen. Wenn dann alles passt, ist es natürlich schade, wenn das Spiel aus dem App Store entfernt wird. Vor einigen Jahren gab es ein niedliches Spiel der Firma Emmi, dass ich leider im App Store nicht mehr finden kann. Damals ging es darum dem Murmeltier „Murmeli“ Wünsche zu erfüllen. Man musste es füttern, ihm den Bauch kraulen oder anders unterhalten. Dafür gabt es Punkte, für die man Preise gewinnen konnte, wenn man innerhalb einer bestimmten Zeit eine bestimmte Punktzahl erreicht hat.

Murmeli – Das unersättliche 3D Tier für die Hosentasche.

Schenke Murmeli ein schönes Zuhause für die kalte Jahreszeit und halte es mit Füttern, Streicheln und viel Bewegung bei Laune. Gelingt es dir bis zum 31. Januar 2011  500 Punkte zu sammeln, winken dir viele tolle Preise. Schaffst du es, dein Murmeli rundum glücklich zu machen, oder zieht es schon bald wieder bei dir aus?

 

Grossartige 3D-Grafik der iPhone App trifft auf langen Spielspass:

  • Unglaublich fotorealistische 3D-Grafik
  • Murmeli reagiert auf Berührungen und liebt Streicheleinheiten
  • Rufe seinen Namen und es wacht auf
  • Füttere Murmeli mit Beeren, Nüssen, köstlichen Jogurts, Milch oder Käse
  • Murmeli schlägt auf Kommando Saltos und hat eine Vorliebe für ausgefallene Tänze.

Aber Vorsicht! Der kleine iPhone App Nager kann verdammt zornig werden.

Emmi Murmeli App kostenlos downloaden

Die kleine Nager App fordert immer wieder die ungeteilte Aufmerksamkeit des Users und es macht Spaß Murmeli seine Wünsche zu erfüllen.

Murmeli scheint im deutschen Apple App Store nicht mehr angeboten zu werden.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar