Konsole: Wii an PC Monitor anschließen

16. Februar 2010 | Von | Kategorie: Computer, Technik

Eine Konsole und einen PC an einem Monitor anschließen ist gar nicht so schwierig.

Seit einiger Zeit verfügt unser Haushalt, genauer gesagt unser Sohn über eine Nintendo Wii, die bis vor Kurzem bei uns im Wohnzimmer stand. Man kann sich denken, dass es da immer wieder zu Konflikten kam, wenn er mit seinen Freunden spielen wollte, während andere Familienmitglieder lesen oder fernsehen oder einfach nur entspannen wollten.

Eine Konsole an einen Computermonitor anschließen ist gar nicht so schwierig

Das Spiel mit der Wii ist zwar unterhaltsam, zumindest wenn man selbst aktiv spielt, wenn man aber etwas anderes zu tun hat, nervt die Beschallung durch die beliebte Spielekonsole doch sehr.

So reifte die Idee, die Wii vom Wohnzimmer ins Kinderzimmer zu „verbannen“. Dort steht ein Windows 7 Rechner mit einem TFT Monitor und VGA-Anschluss. Dieser Rechner wird schon für Hausaufgaben und allerlei Spiele genutzt, so kann er auch noch als Monitor für die Spielekonsole herhalten.

Die Idee war gut , doch wie schließt man eine Wii an einen TFT Monitor an? Der Weg sollte einfach, schnell, praktisch und preiswert sein.

Eine Konsole lässt sich an einen Fernsehen oder an einen Computermonitor anschließen

Die Lösung findet man wie (fast) immer bei Google. Nach einigen Recherchen wurden wir bei Amazon fündig und das Beste, die Lösung kostet nicht einmal €30,-.

So haben wir den Video zu VGA/SVGA/XGA/SXGA Konverter V2V (V2V Pro von mygica) bestellt (ruhig mal bei den Drittanbietern auf der Seite des amerikanischen Versenders schauen, da die Preise variieren).

Der Converter traf  bereits nach wenigen Tagen per DHL  bei uns ein. Die Installation war denkbar einfach (plug and play statt plug and pray) und schon nach wenigen Minuten lief die Wii problemlos auf dem TFT-Monitor.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar