Kaplan University: Sprachschulen in den USA

12. Juli 2011 | Von | Kategorie: Reisen, Studienreise




Wer nicht direkt zu einer Kaplan Sprachschule fahren kann, dem hilft eventuell erst einmal ein Langenscheidt englisch Sprachkurs für den ComputerKaplan University sind Sprachschulen in USA, Kanada, Australien und England, die nicht nur auf Schulkinder, sondern auch auf Studenten und alle, die englisch lernen wollen spezialisiert. Spätestens zum Halbjahreszeugnis keimt bei vielen Eltern das ungute Gefühl auf, das der hoffnungsvolle Nachwuchs Defizite in Englisch hat und spätestens kurz vor den Sommerferien wird es dann ernst. Es muss ein Englisch Crash Kurs für die Ferien her.

Englisch lernen an der Kaplan University

Mit dieser Idee stoßen Eltern gern auf den Widerstand der Kinder und Jugendlichen. Also muss eine Schule her, die zum Einen dort liegt, wo der Nachwuchs gern seine Ferien verbringt und  zum Anderen soll natürlich auch möglichst effektiv Englisch gelernt werden. Kaplan International Colleges bietet all das. In eigenen Schulen unterrichten qualifizierte  Lehrer Schüler, Studenten oder auch Erwachsene an den schönsten Orten der Welt. Von der amerikanischen West- und Ostküste, über England, Kanada oder Australien.

Damit sich jeder von den Vorzügen und der Qualität überzeugen kann, sucht die Schule einen Ambassador, der auf Kosten der Schule 4 Wochen nach San Francisco fliegt, in einer Gastfamilie  wohnt  oder ein Zimmer in einer Studentenresidenz bezieht  und einen Englischkurs im International Center belegt.

Mit Kaplan an den schönsten Orten lernen

Teilnehmen kann jeder, der ein Fan von Kaplan auf Facebook wird und ein Foto zum Thema  „The American Way of Life hochlädt. Nun müssen nur noch möglichst viele User den „like“ Button klicken und mit ein wenig Glück geht es bald in den Sunshine State.

Selbstverständlich findet man aktuelle Infos auch auf Twitter, Facebook und auf dem Kaplan Youtube-Channel.

 Nun, wer jetzt noch keine Lust hat sofort in den Flieger zu steigen um in die USA zu Kaplan zu reisen, am besten um als Ambassador alles hautnah zu erleben und mit uns zu teilen, dem kann wirklich niemand helfen. Aber auch die, die den Wettbewerb nicht gewinnen können an den schönsten Plätzen und spannendsten Städten Amerikas englisch lernen.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar