Tesla Model 3 mit CCS-Anschluss / Adapter für Model S und X

15. November 2018 | Von | Kategorie: Autos

Tesla bringt das neue Model 3 mit CCS-Anschluss nach Europa. Wie geil ist das denn! Damit stehen dem neuen Tesla Model 3 neben den Superchargern auch sämtliche inner- und außenstädtischen CCS- sowie Typ2 Anschlüsse zur Verfügung.

Derzeit gibt es kein Elektroauto, das über eine so große Vielfalt an Lademöglichkeiten verfügt.

Auch wenn das Tesla Model 3 noch immer nicht lieferbar ist, so kann diese Ankündigung doch für einen weiteren Schub bei den Bestellungen bei Tesla sorgen.

Nicht nur das Model 3 wird von dem CCS-Anschluss profitieren, auch die Modelle S und X sollen in den Genuss der Lademöglichkeit über einen CCS-Adapter kommen. Somit kann Tesla an den vielen öffentlichen Ladesäulen, beispielsweise bei Aldi oder IKEA, nicht nur mit max. 22 KW über Typ 2 laden, sondern auch von den ggf. angebotenen höheren Ladegeschwindigkeiten über CCS profitieren.

Wer bereits ein Tesla Model 3 bestellt hat muss sich jedoch noch etwas gedulden. Der persönliche Liefertermin kann anhand der Produktionszahlen von Tesla sowie den persönlichen Bestelldaten jedoch ermittelt werden.

Die ersten Tesla Model 3 sollen bereits im ersten Halbjahr 2019 in Deutschland ausgeliefert werden. Durch den Umstieg von einem herkömmlichen Verbrenner auf ein Elektroauto kann somit jeder Einzelne viel schneller zu einer sauberem Umwelt beitragen, als mit den geplanten Umrüstungsmaßnahmen, die von der deutschen Automobilindustrie angeboten werden.

Ab jetzt gibt es keinen Grund mehr, nicht elektrisch zu fahren.

Es ist mal wieder Tesla, die der Elektromobilität einen deutlichen Schub nach vorne verhilft, während die deutsche Automobilwirtschaft noch immer darüber nachdenkt, den Autofahrern ihre alte Technik in Form von Verbrennern anzudrehen.

Schreibe einen Kommentar