Lenovo Yoga 11 – Ein Erfahrungsbericht

2. Juni 2013 | Von | Kategorie: Computer, Technik

Das Lenovo Yoga 11 ist eine Mischung aus Tablet PC und Notebook

Das Lenovo Yoga 11 ist kürzlich in meinen Besitz gewechselt. Und zwar war ich auf der Suche nach einem neuen  leichten Notebook bzw. Tabletcomputer, welcher über eine lange Akkulaufzeit verfügt und zudem noch sehr leicht ist, so dass es keine Mühe macht, das Gerät überall hin mitzunehmen. Ferner sollte es Business-tauglich sein, so dass aufgrund der vorhandene Software, als auch das Gerät an sich, für den professionellen Einsatz in Frage kam.

Das Lenovo Yoga 11 hat eine beeindruckende Akkulaufzeit

Meine ersten Überlegungen gingen in Richtung Microsoft Surface bzw. das an diesem Wochenende erscheinende Surface Pro. Ich hatte mir beide Geräte auf der diesjährigen CeBIT in Hannover angeschaut und war begeistert. Trotzdem schied das Surface für mich aus, da einerseits das Surface Pro über eine zu geringe Akkulaufzeit verfügt und das kleinere Surface nicht meinem Anspruch an den Business-Einsatz genügten.

Nach einigen Recherchen bin ich auf das Lenovo Yoga 11 gestoßen. Es handelt sich hierbei um ein ca. 1,2 kg schweres Notebook im 11 Zoll Format, welches auch als Tablet benutzt werden kann. Hierzu kann man einfach den Bildschirm auf die Rückseite umklappen, so dass sich die Tastatur unten befindet. Diese ist dann abgeschaltet und die Eingaben können über eine virtuelle Bildschirmtastatur erfolgen.

Wie bei Lenovo üblich, so verfügt auch das Yoga 11 über eine sehr gute Verarbeitung und überzeugt im täglichen Gebrauch über die angenehme Tastatur. Die Akkulaufzeit bei diesem Gerät ist der Hit. Rund 12 Stunden kann man mit dem Gerät arbeiten, ohne dass man es wieder an die Steckdose anschließen muss.

Das Lenovo Yoga 11 ist Tablet und Notebook in einem

Auf dem Lenovo Yoga 11 ist das Microsoft Office 2013 bereits installiert, so dass man mit dem Gerät sofort loslegen kann. Alle gewohnten Anwendungen, wie Word, Excel, PowerPoint sind vorhanden und aufgrund des Windows 8 RT Betriebssystems entfällt die Eingewöhnung. Trotzdem hat das Gerät einige Schwächen, die jedoch nicht Lenovo vorzuwerfen sind. Wie bei allen Windows 8 Systemen ist die Anbindung an die Google Dienste etwas schwierig, da Microsoft kürzlich die volle Unterstützung, beispielsweise von Google Kalender und Google Kontakte aufgekündigt hat. Trotzdem gelingt die Integration in die vorhandenen Windows 8 Anwendungen. Allerdings kann nur lesend auf den Google Kalender oder die Kontakte zugegriffen werden. Microsoft wäre gut beraten, diese Einschränkungen wieder zu beseitigen und sich beispielsweise ein Vorbild an Apple zu nehmen. Apple unterstützt neben den eigenen Cloud-Diensten auch die von Google, so dass eine Integration verschiedenster Cloud-Dienste möglich ist.

Trotzdem hat mich diese Einschränkung nicht vom vom Kauf des Lenovo Yoga 11 abgehalten. Der Preis von 466,00 € bei meinem Computerhändler um die Ecke war unschlagbar und mit 10 € noch immer günstiger als bei so manchem großen Versandhändler. Ganz zu schweigen von einem der großen Mediamärkten, die für ein Vorführgerät noch 866 € haben wollten, obwohl Lenovo das Gerät auf der eigenen Webseite bereits unter 500 € anbot.

Wer jetzt vielleicht denkt, dass es sich bei dem Lenovo Yoga 11 aufgrund des installierten Windows 8 RT Betriebssystems nicht um ein ernstzunehmendes Gerät handelt, der irrt gewaltig. Das Gerät sowie das installierte Microsoft Windows Office 2013 arbeiteten sehr flott und einen Vergleich mit leistungsfähigeren Geräten mit vergleichbaren Anwendungen braucht das Yoga 11 nicht zu scheuen. Wer allerdings zusätzliche Software benötigt, die nicht für das Betriebssystem Windows 8 RT zur Verfügung steht sollte sich dann doch lieber das Lenovo Yoga 11s anschauen, das in Kürze auf den Markt kommen wird. Dieses Gerät verfügt über einen Intel Prozessor und alle Windows Softwareprodukte sind auf diesem Gerät lauffähig. Allerdings beträgt die Akkulaufzeit hier auch nur rd. 5 Stunden. Für mich kam ein solches Gerät daher nicht in Frage.

Hier nochmal die wichtigsten Eckdaten des Lenovo Yoga 11:

  • Bildschirmdiagonale: 11,6 Zoll
  • Bildschirmauflösung: 1366 x 768
  • Gewicht: 1,2 kg
  • Akkulaufzeit: bis zu 13 Stunden
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8 RT
  • Hauptspeicher: 2 GB
  • Festplattenspeicher: 64 GB
  • mitgelieferte Software: u.a. Microsoft Office 2013

Mehr Infos zum Yoga 11 beim Hersteller bzw. im Datenblatt.

 

 

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar