Notebook: Der Kunde ist König bei Lenovo

7. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Computer, Technik

Lenovo Notebooks sind solide und innovativ

So, jetzt muss ich doch mal den Service von Lenovo loben. Vor gut einem Jahr habe ich mir ein Lenovo Notebook ThinkPad T61 gekauft. Das Notebook war seinerzeit mit Windows Vista ausgestattet. Trotz des Dual Core Prozessors von 2,2 GHz ließ sich der Rechner nicht flott mit dem seinerzeit modernsten Betriebssystem von Microsoft betreiben. Nachdem ich meinen Unmut über das lahme ThinkPad T61 dem telefonischen Support mitgeteilt hatte, wurde mir ein Downgrade auf Windows XP kostenlos zugesandt. Dieses Betriebssystem lief auch bis vor einer Woche auf meinem Notebook.

Notebooks von Lenovo werden viele Jahre mit Updates versorgt

Nachdem ich kürzlich eine Microsoft Veranstaltung in Frankfurt besucht hatte und über das neueste Windows 7 nur positives zu hören war, erwarb ich über die Webseite von Lenovo, zu einem sehr günstigen Update-Preis von etwa 18 Euro, ein Upgrade auf Windows 7 Professional.

Die Installation des neuen Betriebssystems verlief unproblematisch und war in rund 20 Minuten erledigt. Da auf meinem ThinkPad T61 allerdings das Windows XP Betriebssystem installiert war, musste ich die eingebaute 160 GB Festplatte neu formatieren und alle Anwendungen neu installieren. Diese Post-Installation war leider etwas zeitaufwendiger, zumal auch noch jede Menge Updates von den Anwendungsprogrammen, insbesondere dem Microsoft Office 2007, aus dem Internet bezogen wurden.

Insgesamt hab ich nun wieder ein flottes und voll funktionsfähiges Notebook, das mich hoffentlich noch einige Jahre auf meinen diversen Reisen begleiten wird. Daran habe ich keinen Zweifel, da das Gerät sehr robust ist und auch über mehrere Jahre noch Updates auf Treiber und Softwareprodukte von Lenovo zu erhalten sein werden.

Notebooks von Lenovo sind robuste Arbeitsgeräte

Diese positive Erfahrung habe zumindest mit dem langjährigen Vorgängermodell IBM T41 mit einem 1,7 GHz Prozessor gemacht. Das Gerät war früher auf häufigen Dienstreisen im In- und Ausland fast täglich mein Begleiter und verrichtet noch heute klaglos seinen Dienst. Nichts wackelt und der Bildschirm mit 1400 x 1050 Pixel Auflösung ist noch so toll wie zu Beginn seines Einsatzes.

Dass das Lenovo ThinkPad T61 ein ebenbürtiger Nachfolger sein wird und das Arbeiten mit dem neuen Betriebssystem Windows 7 nur wieder mehr Spaß macht als mit Windows XP, daran hab ich keinen Zweifel.


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar